Einmal jährlich findet weltweit der Walk for Freedom statt, eine Aktion der Organisation A21, die über Zwangsprostitution und Menschenhandel aufklären. Am 20.10.2018 fand dieser Freiheitsmarsch deutschlandweit in über 60 Städten statt, unter anderem auch in Düsseldorf. Der Walk of Shame war mit dabei und wurde auf dem Schadowplatz im Herzen Düsseldorf installiert. Neben dem Walk of Shame sind noch weitere Organisationen und Unternehmen auf dem Shadowplatz gewesen und haben ihre Arbeit im Bereich Menschenhandel, Zwangsarbeit und Zwangsprostitution vorgestellt. Mit dabei waren u.a. kite.pride aus Tel Aviv, Amnesty international und Windrose-ev.

Walk of Shame auf dem Schadowplatz in Düsseldorf

Processed with VSCO with a9 presetIMG_5857 2IMG_5896IMG_5880 2

Making Of – 17.10.2018

wos_2018_makingof_2wos_2018_makingof_3wos_2018_makingof

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s